Comment (1)

Sonntag, 3. Juli 2016

Beauty





"Eines der magischen Momente von Fashion. Man schaut in den Spiegel und fühlt sich stark, wunderschön und selbstbewusst. " Balmain


Zählt das nur für schöne Menschen, die in Sample Size passen? Ich fühle mich in Gegenwart von Menschen mit einer "perfekten" Figur immer eingeschüchtert. Wie soll man sich da selbst lieben? Das Körperideal passt halt nicht zu mir, denke ich mir immer. 

Früher habe ich nur Komplimente bekommen wie: "Du siehst gut aus. Hast du abgenommen?" Der einzige Weg in den Augen meiner Mitmenschen positiv wahrgenommen zu werden, war immer auf Diät zu sein. Trotzdem habe ich mich nie besser gefühlt mit mir selbst. Ich habe diese Wertschätzung mit den Jahren tief in mir aufgenommen.  Ein Kreislauf der mich unglücklich gemacht hat. Ich wollte schon so lange ich denken kann, Aufmerksamkeit für andere Dinge, als mein Gewicht. 

Tagesziel abnehmen? Das ist doch kein Leben. Ich arbeite jeden Tag daran, mich für andere Dinge, als mein Äußeres zu lieben: für meine Leistung bei der Arbeit, mein Styling, oder eine gute Tat. Ich erwische mich oft dabei, dass ich nur Stolz auf Dinge bin, wie was ich am Tag gegessen oder nicht gegessen habe. In solchen Momenten denke ich daran, für was ich dankbar bin. 



"Eines der magischen Momente von Fashion. Man schaut in den Spiegel und fühlt sich stark, wunderschön und selbstbewusst. " Balmain
Diesen magischen Moment kenne ich auch. Ich habe schon im Kindergarten gegen die Kleidung protestiert, die meine Mum mir morgens angezogen hat. Ich mochte die Kleider nicht, weil sie mir zu bunt waren. Die Strumpfhosen nicht, weil sie zu unbequem waren und die Schuhe nicht, weil sie zu wenig geglänzt haben. Ich hatte was Mode angeht, schon sehr früh meinen eigenen Kopf. Hatte ich etwas an, was ich mir selbst ausgesucht hatte, hab ich mich unbesiegbar gefühlt. Sich selbst im Spiegel zu sehen und durch das, was man sieht Kraft und ein gutes Gefühl zu ziehen, ist meine Motivation. 
Mode gibt mir ein gutes Gefühl in meinem Körper und Selbstbewusstsein. Ich mache mich durch Kleider zu dem Menschen, der ich sein will und auf den ich stolz bin. 





1 Kommentar

INGRID FOR YOU © . Harlie Ave Design .